150-K-BC85-LO

Gefahrenmelde- und Zutrittskontrollzentrale

Eigenschaften

  • Mit integriertem Bedienteil BC85-D
  • Basisbaugruppe mit integriertem Netzladeteil, Zentraleinheit, Ein-/ Ausgängen und Schnittstellen
  • 32-Bit Multitasking-Technologie mit Systemüberwachung und Letztalarmfunktion
  • Batteriegepufferter Daten und Parameterspeicher
  • Batteriegepufferte Systemuhr mit hoher Genauigkeit
  • 128 Meldebereiche, 16 Sicherungsbereiche
  • 8 Meldergruppen und 3 Eingänge auf der Grundbaugruppe
  • Erweiterbar bis auf 139 Meldergruppen über Bus-Module, Bus-Melder
  • 4 Relais- und 4 Transistorausgänge auf der Grundbaugruppe

Beschreibung

Die Gefahrenmelde- und Zutrittskontrollzentrale 150-K-BC85-LO ist eine kompakte Systemzentrale der Zentralenfamilie 150. Sie ermöglichen den Aufbau von professionellen Sicherheitsanlagen von der kleinen bis zur mittleren Anlage des privaten und gewerblichen Bereichs.
Die Zentralen verfügen in der Grundausführung über das Netzladeteil und die Grundbaugruppe auf der die Zentraleinheit (CPU) sowie Ein-/ Ausgänge und Schnittstellen integriert sind. Die Kombination aus konventioneller Anschlusstechnik und adernsparender Bus-Technologie sowie die zusätzliche Möglichkeit der Funkintegration in Kombination mit dem hohen Funktionsumfang und den vielfälti- gen Systemkomponenten, ermöglichen maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen.
Die Zentrale 150-K-BC85-LO entspricht den einschlägigen Normen und Richtlinien (z.B. EN, VdS).

Datenblätter