Firmenportrait

Die 1985 gegründete CDS AG für Sicherheit, Weiningen, gehört in der Schweiz zu den führenden Unternehmen der Sicherheitsbranche, sowohl im Privat- als auch im Geschäftsbereich. Die innovativen Sicherheitslösungen umfassen mechanische und elektronische Absicherungen.

Banken, Museen, Tankstellen und renommierte Anwaltskanzleien zählt CDS ebenso zu den Kunden wie Villen- und Eigenheimbesitzer. Als durch das Sicherheitsinstitut anerkannte Fachfirma für Einbruch- und Überfallmeldeanlagen (EMA) ist CDS von der kantonalen Polizeiberatungsstelle ein offiziell empfohlener Partner. Diese Empfehlungen sind Verpflichtung. Für Roberto Panzera, Geschäftsführer, ist Sicherheit denn auch nur von einem einzigen Kriterium abhängig: Der richtigen Beratung. „Wir verkaufen nicht einfach Sicherheitssysteme, sondern stimmen diese in jedem Fall auf die individuellen Bedürfnisse und Budgets ab. Denn Sicherheit ist nicht einfach eine Frage des richtigen Produkts, sondern vor allem des Konzepts“. Jedes zu sichernde Objekt wird daher immer einer eingehenden Risikoanalyse unterzogen.

Das bietet nur CDS

CDS zeichnet sich durch die für Kleinunternehmen typischen Merkmale wie Flexibilität und persönlicher Kundenkontakt aus. Gleichzeitig verfügt CDS über Vorteile, wie sie sonst nur grössere Unternehmen aufweisen: fundiertes Know-how, eine grosse Produktvielfalt sowie extrem konkurrenzfähige Preise.
Qualitätssicherung: Kein System verlässt das Haus ungeprüft. Mit intensiven Dauertests in der eigenen, top ausgebauten Technikerabteilung werden Zuverlässigkeit und Qualität der Sicherheitsanlagen sichergestellt.

24-Stunden-Service: 15 hervorragend ausgebildete und motivierte Mitarbeiter in Weiningen, in der Westschweiz und im Tessin erbringen uneingeschränkte Dienstleistungen auch nach dem Kauf – rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr.

Von der Türsicherung bis zum Videoüberwachungssystem

Das Angebot umfasst elektronisch und mechanisch einzelne oder kombinierte Systeme, mechanische Absicherungen, Mehrfachverriegelungssystem Superlock, Gittersicherungen u.v.m, Einbruchsicherungen (verkabelt oder funkbasierend), Schockbeleuchtungen, Videoüberwachungs-, Zutrittskontroll- und Zeiterfassungssysteme sowie Brandmeldeanlagen. Die Systemkomponenten bezieht CDS ausschliesslich von führenden europäischen Herstellern.

Bei den Schliessanlagen gehört unsere Tochtergesellschft Uto Sicherheitstechnik AG zu den ausgewählten Partnern von Kaba und Keso (A-Händler) sowie SEA und Evva. Komplettiert wird die Sicherheitspalette mit professionellen Tresor- und Kassenschränken.

CDS auf einen Blick

Gründung1985
ZweckEntwicklung von Sicherheitskonzepten und Installation von massgeschneiderten mechanischen und elektronischen Sicherheitsanlagen für Unternehmen und Privathaushalte
DomizilWeiningen-Zürich, Locarno, Lausanne
Mitarbeiter15
Geographische Ausrichtungganze Schweiz
Anzahl Kundenrund 6000
Kundenstruktur40% Unternehmen, 60% Private
Service24-Stunden-Service, ganze Schweiz
PartnerschaftSwiss Alertis, Certas, Securitas
SpeziellesDurch den SES Verband anerkannte Fachfirma für Einbruch- und Ueberfallmeldeanlagen (EMA). Anerkannte Fachfirma Brandmeldeanlagen VKF