Abstract Futuristic Background _edited.jpg

Gegen Corona-Ansteckungen: CO2 Sensor neu bei CDS AG

Aktualisiert: Jan 13

Aufgrund der Corona-Pandemie und entsprechender Nachfrage nimmt die CDS AG für Sicherheit ab sofort einen CO2-Sensor in ihr Angebot auf.


Eine Studie der EMPA ist zum Schluss gekommen, dass in ungelüfteten Räumen wie Klassenzimmer mehr Covid-Ansteckungen stattfinden.

Die Luftqualität hat in geschlossenen Räumen einen direkten Einfluss auf die Anzahl der Ansteckungsrate. Mit 300 CO2-Sensoren hat das Gesundheitsamt des Kanton Graubünden zusammen mit EMPA-Forschern die Luftqualität in 150 Klassenzimmern untersucht. Die Auswertung zeigt nun, dass sich in Zimmern mit schlechter Luftqualität mehr Schülerinnen und Schüler, wie auch das Lehrpersonal mit dem Corona Virus angesteckt haben, als in gut gelüfteten Räumen. Diese Studie kann eins zu eins auch auf Sitzungszimmer und Büroräume bzw. alle Räume in einem Haus übertragen werden. Genauere Informationen zur Studie finden Sie auf der Homepage der EMPA (www.empa.ch).

Die CDS AG für Sicherheit hat sich aufgrund der nach wie vor hohen Covid-Ansteckungsraten und der entsprechend hohen Nachfragen dazu entschlossen, einen CO2-Sensor ins Sortiment aufzunehmen. Dieser Sensor kann an vorhandene Installationen gekoppelt werden. So schützt Ihre Alarmanlage nicht nur vor Einbrechern, sondern nun auch noch vor schlechter Luft und potentieller Ansteckung durch den heimtückischen Corona-Virus.


André Neuhaus, Leiter Verkauf bei der CDS AG führt aus: «Wir wurden in der jüngsten Vergangenheit oft auf die Möglichkeit der Integration eines CO2-Sensors in bestehende Anlagen angesprochen. Es scheint logisch, dass solche Messinstrumente während dieser nun schon zwei Jahre andauernden mühsamen Pandemie in Räume mit vielen Menschen installiert werden sollten. Mit dem Sensormodul CO2SM verfügen wir nun über ein präzises Messgerät, welches relativ einfach in ein bestehendes CDS-Sicherheitssystem integriert werden kann. Die Messdaten können übrigens einfach per App gesichtet und eine Alarmierung leicht programmiert werden.

André Neuhaus, Leiter Verkauf CDS AG für Sicherheit

Zögern sie bitte nicht, mich persönlich auf dieses tolle Modul anzusprechen, sei es per Telefon unter

044 750 07 07 oder per Mail auf a.neuhaus@cds.ch.


13 Ansichten